08756 - 913 55 88

Warum Edelmetalle?

3 gute Gründe für Edelmetalle

 

1. "Gold" ist begehrt und stark begrenzt

Gold ist selten und nicht künstlich herstellbar.  In der gesamten Menschheitsgeschichte wurden nur 160.000 Tonnen gewonnen. Dies entspricht einem Würfel mit einer Kantenlänge von 20 Metern!

Gold ist wertvoll und wertbeständig.
Gold ist schwer, attraktiv, dauerhaft glänzend und rein. Gold ist seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte enorm wertvoll, edel, exklusiv, teuer und enorm wertbeständig. Doch es ist auf der Erde nur begrenzt vorhanden.

Gold ist eine sichere Währung.
Gold ist die einzige Währung, die seit 4.000 Jahren durchgängig als Währung beziehungsweise Ersatzwährung genutzt wird. Gold hatte immer einen Wert. Da Gold nur bei einer Supernova, bei gigantischen Temperaturen und riesigem Druck entsteht, kann es nicht reproduziert werden. Gold ist somit die einzige Währung, die nicht durch Kopieren, Nachdrucken oder Vervielfältigung entwertet werden kann.

2. "Gold" hat ein positives Nachfrage/Angebots-Verhältnis

Die jährl. Goldnachfrage (ca. 4.000 Tonnen) ist höher als die jährl. Förderung (unter 3.000 t). Während die Förderung stagniert und die Vorkommen zur Neige gehen, steigt die Nachfrage nach Gold immer weiter.

Gold ist Eigentum.
Wenn man Gold in Form von Barren oder Münzen erwirbt und geliefert bekommt (physisches Gold), wird man zum Eigentümer dieser Produkte. Gold hat einen immensen Vorteil gegenüber vielen anderen Kapitalanlagen, bei denen die Sparer meist kein Eigentum erwerben, sondern nur einen Anspruch gegen eine Gesellschaft begründen.

Gold steigt im Wert.
Menschen wollen es besitzen, vom einfachen Barren bis zum wertvollen Kunstobjekt. Seit Hunderten von Jahren liegt die Gold-Nachfrage über dem Angebot. In der Folge steigt der Preis beständig. Gold hat viele Menschen wohlhabend und reich gemacht, schuf Herrscher, Mäzene und ganze Dynastien.

Gold ist global und flexibel.
Nahezu jeder Mensch auf diesem Planeten kennt Gold und seine Wertigkeit. Es ist die einzige internationale, die einzige globale Währung dieser Welt. Gold kann man anfassen, besitzen, mitnehmen, jederzeit verkaufen oder einfach an einem sicheren Ort deponieren. Man kann es in guten Zeiten in jede andere Währung eintauschen, in schlechten Zeiten kann man alle Waren und Werte damit erwerben.

Gold ist eine ideale Altersvorsorge.
Der Erwerb von Eigentum, die Wertbeständigkeit, der Krisenschutz, der Inflationsschutz und die Flexibilität machen physisches Gold zu einer idealen Altersvorsorge.

3. "Gold" ist inflationsfreie Ersatzwährung

Gold dient seit Jahrtausenden als Währung und Ersatzwährung in Krisenzeiten.

Gold ist Krisenschutz.
Während Papier-Währungen ihren Wert nicht aus dem Material ableiten, sondern ihn nur immateriell durch eine Institution (z.B. Nationalbank) verliehen bekommen, liegt der Wert der Währung Gold bereits in seinem Material. Sein Gewicht allein sichert bereits seinen Wert. In Krisenzeiten, in denen die Wertbeständigkeit verschiedener Papierwährungen in Zweifel gezogen werden darf, ist Gold der einzig sichere Hafen.

Gold ist Inflationsschutz.
Gold kann nicht reproduziert werden. Gold ist die einzige Währung, die man nicht nachdrucken kann. Gold kennt keine Inflation, ist deshalb der einzig effektive Inflationsschutz.


SPRECHEN SIE MIT UNS – wir beraten Sie gerne!


Rückruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Sie wünschen:

Hier erhalten Sie Ihre

kostenlose und persönliche Online-BERATUNG auf Ihrem PC zu Hause, ganz gleich wo Sie in Deutschland wohnen.

Termin Vereinbaren ...


 
Schließen
loading

Video wird geladen...